Torloses Remis genügt dem Jemen zum Weiterkommen

Veröffentlicht: 24. März 2015 in AFC, FIFA World Cup Qualifiers 2018
Schlagwörter:, , ,

AFC – First Round

Der Jemen komplettiert das Teilnehmerfeld der zweiten Runde der AFC-Qualifikation für die WM 2018. Ein torloses Remis genügte den Südarabern gegen Pakistan im Ausweichspielort Isa Town nach dem 3:1-Erfolg im Hinspiel.

Die Partie war aufgrund von Sicherheitsbedenken vom eigentlichen Spielort Lahore nach Bahrain verlegt worden. Bereits am 17. März hatten sich Indien (2:0 und 0:0 gegen den Nepal), Ost-Timor (4:1 und 1:0 gegen die Mongolei), Kambodscha (3:0 und 1:1 gegen Macau), Chinese Taipei (0:1 und 2:0 gegen Brunei) und Bhutan (1:0 und 2:1 gegen Sri Lanka) das Weiterkommen gesichert.

In der zweiten Runde werden die verbleibenden 40 Teams in acht Fünfergruppen aufgeteilt. Die acht Gruppensieger und die vier besten Gruppenzweiten kommen in die dritte Runde weiter. Die Gruppenauslosung findet am 14. April in Kuala Lumpur statt. Die WM-Qualifikation in Asien ist gleichzeitig die Qualifikation für den Asian Cup 2019 in den VAE.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s