UEFA: Hammergruppe für die Niederlande, machbare Aufgaben für Deutschland

Veröffentlicht: 27. Juli 2015 in FIFA World Cup Qualifiers 2018, UEFA
Schlagwörter:,

Die Auslosung der WM-Qualifikationsgruppen für die UEFA war wohl mit am meisten Spannung erwartet worden, schließlich ist wohl in keinem anderen Verband die Leistungsdichte so hoch. Besonders spannend dürfe es in Gruppe A werden, wo Frankreich, Schweden und die Niederlande um das WM-Ticket streiten. Weltmeister Deutschland dagegen hat machbare Gegner zugeteilt bekommen, völlig offen gestalten sich die Staffeln D, E und I.

Die 52 teilnehmenden Nationalteams (Gibraltar ist noch kein FIFA-Mitglied) wurden in sieben Sechser- und zwei Fünfergruppen aufgeteilt, der Modus mit Hin- und Rückspielen ist hinlänglich bekannt. Einen Platz beim Endturnier erhalten die jeweiligen Gruppensieger, die acht besten Gruppenzweiten treten in den Play-offs gegeneinander an. Start der Gruppenphase ist im September 2016, die Play-offs sind für November 2017 terminiert.

Am umkämpftesten dürfte sich die Lage in Gruppe A gestalten, der neben dem WM-Dritten Niederlande auch Frankreich und Schweden zugelost wurden. Machbare Aufgaben gab es dagegen für Portugal, Deutschland und England. Spanien trifft in Gruppe G auf Italien, Gruppe F bietet das ewige Duell zwischen Schottland und England. Besonderes eng liegt das Teilnehmerfeld in den Staffeln D und E zusammen, wo fast jedes Team eine Rolle bei der Ticketvergabe spielen dürfte. Ebenfalls knifflig gestaltet sich die Gruppe I, die neben Finnland auch die Türkei, die Ukraine, das aufstrebende Island und Kroatien umfasst.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A: Niederlande, Frankreich, Schweden, Bulgarien, Weißrussland, Luxemburg

Gruppe B: Portugal, Schweiz, Ungarn, Färöer, Lettland, Andorra

Gruppe C: Deutschland, Tschechische Republik, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan, San Marino

Gruppe D: Wales, Österreich, Serbien, Irland, Moldawien, Georgien

Gruppe E: Rumänien, Dänemark, Polen, Montenegro, Armenien, Kasachstan

Gruppe F: England, Slowakei, Schottland, Slowenien, Litauen, Malta

Gruppe G: Spanien, Italien, Albanien, Israel, Makedonien, Liechtenstein

Gruppe H: Belgien, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Estland, Zypern

Gruppe I: Kroatien, Island, Ukraine, Türkei, Finnland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s