CONCACAF: Jamaika steigt ein, Topfavoriten warten noch

Veröffentlicht: 1. September 2015 in CONCACAF, FIFA World Cup Qualifiers 2018
Schlagwörter:,

Zwei Runden sind in der WM-Qualifikation der CONCACAF schon abgeschlossen, Anfang September folgt die dritte. Neben Vize-Kontinentalmeister Jamaika steigen auch die Gold Cup-Teilnehmer Kanada, El Salvador, Guatemala und Haiti ein. In Runde Vier warten bereits Honduras, Mexiko, Panama, Costa Rica, Trinidad & Tobago und die USA auf ihre Gegner.

Curaçao – El Salvador

Der von Patrick Kluivert gecoachte Inselstaat setzte sich in den beiden ersten Runden vor allem dank der Auswärtstorregel durch. Gegen Außenseiter Montserrat waren die Auftritte noch eher enttäuschend (2:1, 2:2), dafür wurde Gold Cup-Viertelfinalist Kuba ausgeschaltet (0:0, 1:1). El Salvador rang St. Kitts & Nevis in zwei Spielen nieder (2:2, 4:1), beim Gold Cup setzte es trotz dreier guter Leistungen bereits in der Gruppenphase das Aus.

Kanada – Belize

Ebenso enttäuschend verlief das Turnier für Kanada. Zum zweiten Mal in Folge schied man in der Vorrunde ohne eigenen Treffer aus. Große Schwäche dabei: die kümmerliche Offensive, die die wenigen guten Chancen teilweise kläglich liegen ließ. Belize war dort nicht vertreten, die Mittelamerikaner sind im direkten Duell nur Außenseiter. Einem fast schon peinlichen Weiterkommen gegen die Cayman Islands (0:0, 1:1; über das Auswärtstor) folgte ein weitaus souveräner Auftritt gegen die Dominikanische Republik (2:1, 3:0).

Grenada – Haiti

Es war ein enges Duell zwischen Grenada und Puerto Rico, doch am Ende setzten sich die „Spice Boyz“ durch (0:1, 2:0). Mit Haiti wartet eines der Karibikschwergewichte, das beim Gold Cup überraschte und im Viertelfinale nur knapp gegen den späteren Finalisten Jamaika ausschied (0:1). Auf den Sieger wartet auf jeden Fall mit Panama, Costa Rica und eventuell Jamaika eine echte Todesgruppe.

Jamaika – Nicaragua

Nach dem großartigen Lauf beim Gold Cup scheint das Duell mit Nicaragua, dem vielleicht schwächsten zentralamerikanischen Team, eine Pflichtaufgabe zu sein. Bisher erledigten diese aber ihre Aufgaben überraschend souverän, Anguilla (5:0, 3:0) und Suriname (1:0, 3:1) stellten keine Hindernisse dar. Zu verlieren hat der Außenseiter jedenfalls nichts während die „Reggae Boyz“ ihre Leistungen auch vor kleinerer Kulisse bestätigen müssen.

Saint Vincent & Grenadines – Aruba

Wer auch immer sich durchsetzt: Kaum einer hätte eines dieser beiden Mannschaften in der vierten Runde erwartet. SVG hatte in den Spielen gegen Guyana ein echtes Spektakel abgeliefert, nach einem 2:2 zuhause folgte ein 4:4 in Guyana – Weiterkommen nach Auswärtstoren. Aruba war gegen Barbados eigentlich ausgeschieden (0:2, 0:1), da der Gegner aber im Rückspiel einen Gelb-gesperrten Spieler einsetzte wurde dieses mit 3:0 für Aruba gewertet, sodass das Team nachträglich in Runde Drei einzog.

Antigua & Barbuda – Guatemala

Nach dem schockierenden 1:3 im Hinspiel gegen St. Lucia schien für Antigua & Barbuda, das in der Qualifikation für Brasilien noch für Überraschungen gesorgt hatte (unter anderem eine knappe Niederlage gegen die USA), fast alles verloren. Doch eine Aufholjagd machte in der Nachspielzeit des Rückspiels aus einem 2:1 ein 4:1. Guatemala, das gegen Bermuda sich nur knapp dank eines Tores von Chemnitz-Legionär Cincotta (0:0, 1:0) durchsetzte, hat einen mehr als enttäuschenden Gold Cup hinter sich. Nach einer klaren Niederlage gegen Trinidad & Tobago (1:3) und einem hart erkämpften Remis gegen Mexiko (0:0) verlor man ebenso überraschend wie verdient gegen Kuba (0:1). Ein Erreichen der vierten Runde ist Pflicht, soll diese Schmach wettgemacht werden.

Runde 4:

Gruppe A: Honduras, Mexiko, Curaçao/El Salvador, Kanada/Belize

Gruppe B: Panama, Costa Rica, Grenada/Haiti, Jamaika/Nicaragua

Gruppe C: Trinidad & Tobago, USA, Saint Vincent & Grenadines/Aruba, Antigua & Barbuda/Guatemala

Die Spiele der dritten Runde gehen zwischen 31. August und 8. September über die Bühne, im November starten dann auch die Favoriten in die Runde Vier. Die beiden Gruppensieger qualifizieren sich für das Hexagonal, die letzte Qualifikationsphase.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s