Milligan antwortet Zambo Anguissa vom Punkt

Veröffentlicht: 23. Juni 2017 in AFC, CAF, FIFA Confederations Cup 2017
Schlagwörter:, , , ,

Kamerun und Australien haben sich nach intensiven 90 Minuten in Sankt-Peterbúrg mit 1:1 getrennt. Beide Mannschaften zeigten viel Einsatzfreude, ließen aber dabei die Präzision vermissen. Zambo Anguissa belohnte Kameruns Druckphase vor der Pause mit dem 1:0, Milligan glich nach einer Stunde für stärker werdende „Socceroos“ aus. In der Schlussphase investierten die „Unzähmbaren Löwen“ mehr, der dringend benötige Siegtreffer gelang aber keinem der beiden Teams.

Embed from Getty Images

Australischer Aktivposten: Bundesliga-Legionär Mathew Leckie.

Kameruns Trainer Hugo Broos nahm keine Veränderungen an der Startelf vor, die gegen Chile spät mit 0:2 unterlegen war.

Sein Gegenüber Ange Postecoglou tauschte gegenüber dem 2:3 gegen Deutschland zweimal Personal. Gersbach ersetzte auf der linken Außenbahn Behich, Kruse erhielt im Mittelfeld den Vorzug vor Luongo.

Ein Sieg war durch die Niederlagen am ersten Spieltag und der namhaften Konkurrenz in der Gruppe für beide Teams Pflicht. Dementsprechend offen und lebendig war die Anfangsphase, auch wenn die großen Gelegenheiten ausblieben. Kruse (3.) und Bassogog (5.) durften sich erste Abschlüsse gutschreiben, gefährlicher wurde da schon Aboubakar, der nach einer Ablage von Zambo Anguissa den Ball ans Außennetz knallte (7.).

Auch bei den durchaus häufigen Standardsituationen fehlte allen Akteuren die Präzision. So dauerte es bis in die 32. Minute, bis es wieder richtig gefährlich vor den Toren wurde. Gersbach war über links vorgedrungen, seine Hereingabe jagte Leckie klar über den Balken. Danach war es aber der Afrikameister, der das Heft des Handelns in die Hand nahm.

Embed from Getty Images

Feierten das 1:0 ausgelassen: Hier herzt Vorlagengeber Ngadeu Ngadjui Torschütze Zambo Anguissa.

Kapitän Moukandjo testete nach Zusammenspiel mit Aboubakar Torwart Ryan aus der zweiten Reihe (38.). Es folgte eine Serie Ecken für Kamerun, die aber kaum Gefahr brachten. Das Führungstor sollte aber dennoch gelingen: Innenverteidiger Ngadeu Ngadjui schlug den Ball ins rechte Halbfeld. Aboubakar verpasste noch, Zambo Anguissa war aber ebenso mitgelaufen und hob den Ball mit der rechten Fußspitze über den etwas überhastet herauseilenden Ryan ins lange Eck (45.+1).

Damit war der Asienmeister nun gefordert, Kamerun zog sich etwas zurück und lauerte auf Konter. Bereits in der 47. Minute brach Leckie über rechts durch, Jurić konnte seine Vorlage aber nicht nutzen und zielte aus zwölf Metern viel zu hoch. Gerade über die rechte Außenbahn kam das Team aus Down Under gefährlich vor das Tor. Wieder war es Leckie, der Rogić fand, doch der Mittelfeldmann wurde noch gestört und konnte nicht kontrolliert abschließen (55.).

Embed from Getty Images

Nichts zu halten: Mark Milligan ließ Fabrice Ondoa vom Punkt keine Chance.

Aboubakar hätte quasi im Gegenzug für die Entscheidung sorgen können. Siani schickte rechts den auffälligen Bassogog, doch dessen idealen Rückpass setzte die Sturmspitze links vorbei (57.). Keine Minute später nahm Gersbach auf der linken Außenbahn Fahrt auf, ehe Mabouka ihn im Strafraum mit einer schlecht getimten Grätsche von den Beinen holte. Schiedsrichter Mažić (Serbien) entschied sofort auf Elfmeter, auch die Video-Schiedsrichter stimmten zu (58.). Kapitän Milligan trat an und traf platziert ins linke untere Eck – Ondoa hatte das geahnt, war aber machtlos (60.).

Damit war alles wieder offen, beide Mannschaften brauchten den Siegtreffer. Postecoglu brachte mit Troisi und Veteran Cahill frische Kräfte, die besseren Abschlüsse hatte aber Kamerun. Elfmeterverursacher Mabouka fand mit einer guten Flanke Aboubakar, doch der wurde von Degenek noch entscheidend gestört (65.).

Embed from Getty Images

Vincent Aboubakar kam dem Siegtor am nächsten, scheiterte aber gleich mehrmals.

Wieder war es der Afrikameister, der in der Schlussphase dem Torerfolg näher schien. Aboubakar fehlte aber sowohl bei einer Flanke von Siani (78.) als auch bei einer weiteren von Mabouka die Präzision (85.). Ryan musste bei beiden Szenen nicht eingreifen. Auch die letzte Torszene gehörte dem Türkei-Legionär, doch Degenek war erneut dazwischen (88.).

Mit dem Unentschieden konnten die Kontrahenten ihre Ausgangsposition vor dem letzten Spieltag nicht wirklich verbessern. Kamerun trifft am Sonntag (17 Uhr deutscher Zeit) auf Deutschland, Australien zeitgleich auf Chile.

Statistik:

Tore: 1:0 Zambo Anguissa (45.+1, Rechtsschuss, Ngadeu Ngadjui), 1:1 Milligan (60., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Mabouka an Gersbach)

Aufstellung (Kamerun): Ondoa – Mabouka, Ngadeu Ngadjui, Teikeu, Fai – Zambo Anguissa – Siani, Djoum – Bassogog, Aboubakar, Moukandjo

Aufstellung (Australien): Ryan – Degenek, Sainsbury, Wright – Mooy, Milligan – Leckie, Kruse, Rogić, Gersbach – Jurić

Wechsel (Kamerun): 77. Toko Ekambi für Moukandjo

Wechsel (Australien): 65. Troisi für Kruse, 70. Cahill für Jurić, 79. Irvine für Rogić

Bank (Kamerun): Bokwé (Tor), Onana (Tor), Guihoata, Ngwem, Owona, Mandjeck, Boumal, Ndip Tambe, Ngamaleu

Bank (Australien): Langerak (Tor), Vuković (Tor), Behich, D. McGowan, R. McGowan, Hrustić, Jeggo, Luongo, Maclaren

Gelbe Karten: Siani (87., Foulspiel), Mabouka (90.+1, Foulspiel) – Wright (81., Foulspiel)

Schiedsrichter: Milorad Mažić (Serbien) – Milovan Ristić (Serbien), Dalibor Đurđević (Serbien) – Néstor Pitana (Argentinien) – Jair Marrufo (USA), Hernán Maidana (Argentinien); Enrique Cáceres (Paraguay)

Anstoßzeit und Spielort: 21. Juni 2017/18:00 Uhr (UTC+3), Sankt-Peterbúrg Aréna/Sankt-Peterbúrg

Advertisements
Kommentare
  1. […] Milligan antwortet Zambo Anguissa vom Punkt […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s