Qualifikation für den Caribbean Cup 2017 beginnt im März

Veröffentlicht: 10. März 2016 in 2017 Caribbean Cup, 2017 CONCACAF Gold Cup, CONCACAF
Schlagwörter:, ,

Die WM-Qualifikation der CONCACAF-Zone ist schon weit vorangeschritten, die bereits ausgeschiedenen Teams der Karibik richten ihren Blick daher auf die Qualifikation zum Caribbean Cup 2017. 21 Nationalmannschaften der Caribbean Football Union (CFU) starten dabei im März in die erste Runde.

Insgesamt nehmen 25 der 31 Teams der CFU an der Qualifikation teil. Nur die Bahamas, Bonaire, die Cayman Islands, Montserrat, Saint Lucia und die Turks & Caicos Islands fehlen. Mit dabei ist auch erstmals seit 1997 Sint Maarten. Die Mannschaft der Insel, einst Mitglied der Niederländischen Antillen, bestritt zuletzt 2004 ein inoffizielles Freundschaftsspiel gegen Sint Eustasius. Auch das zu Frankreich gehörende Saint-Martin sollte teilnehmen, jedoch vermeldete deren Gruppengegner Suriname am 10. März, dass sich diese zurückgezogen hätten.

In der ersten Runde fehlen die vier Teams der CFU, die noch in der WM-Qualifikation vertreten sind (Jamaika, Haiti, Trinidad & Tobago, Saint Vincent & the Grenadines). Während „Vincy Heat“ in der zweiten Runde einsteigen wird, dürfen die Großmächte des Verbandes sogar die ersten beiden Qualifikationsrunden auslassen.

Die Auslosung auf Antigua & Barbuda ergab sieben Gruppen mit je drei Teams, die jeweils einmal gegeneinander spielen. Die beiden besten der Gruppe ziehen in die nächste Runde ein. Die Begegnungen werden zwischen dem 22. und 29. März ausgetragen. Sollte es nach 90 Minuten keinen Sieger geben folgt automatisch Verlängerung und – sofern notwendig – Elfmeterschießen.

Die Gruppen der 1. Runde:

Gruppe 1: Antigua & Barbuda, Aruba, Saint Kitts & Nevis (22. März ATG vs. ARU, 26. März ARU vs. SKN, 29. März SKN vs. ATG)

Gruppe 2: Grenada, Sint Maarten, US Virgin Islands (22. März GRN vs. SXM, 26. März SXM vs. VIR, 29. März VIR vs. GRN)

Gruppe 3: Kuba, Bermuda, French Guiana (22. März CUB vs. BER, 26. März BER vs. GYF, 29. März GYF vs. CUB)

Gruppe 4: Barbados, Curaçao, Dominikanische Republik (22. März BRB vs. CUW, 26. März CUW vs. DOM, 29. März DOM vs. BRB)

Gruppe 5: Guyana, Puerto Rico, Anguilla (22. März GUY vs. PUR, 26. März PUR vs. AIA, 29. März AIA vs. GUY)

Gruppe 6: Guadeloupe, Saint-Martin*, Suriname (22. März GPE vs. SMT*,  26. März SMT vs. SUR*, 29. März SUR vs. GPE)

Gruppe 7: Martinique, British Virgin Islands, Dominica (22. März MTQ vs. VGB, 26. März VGB vs. DMA, 29. März DMA vs. MTQ)

*laut Angaben des Surinaamse Voetbal Bond (SVB) hat sich die Nationalelf von Saint-Martin aus dem Turnier zurückgezogen. Stattdessen spielen Guadeloupe und Suriname am 23. und 29. März jeweils gegeneinander)

Zweite Runde:

In der für Mai geplanten zweiten Runde werden die Qualifikanten in fünf Dreiergruppen unterteilt, die jeweiligen Gruppensieger und die vier besten Gruppenzweiten erreichen hierbei die dritte Runde. An der Art der Austragung der Spiele (jeder gegen jeden, Verlängerung + Elfmeterschießen) ändert sich nichts.

Gesetzt für Gruppe 5: Saint Vincent & the Grenadines

Dritte Runde:

Die finalen Qualifikanten werden in vier Dreiergruppen eingeteilt. Die drei Gruppensieger qualifizieren sich direkt für den Caribbean Cup. Die drei besten Gruppenzweiten qualifizieren sich für eine weitere Dreiergruppe, deren Sieger sich für das Play-Off gegen den Fünften der Copa Centroamericana 2017 qualifiziert und dort gegen diesen um ein Ticket für den 2017 CONCACAF Gold Cup antritt. Die Dritte Runde wird im Oktober 2016 stattfinden, die Play-Off-Runde im November.

Gesetzt für Gruppe 1: Jamaika

Gesetzt für Gruppe 2: Haiti

Gesetzt für Gruppe 4: Trinidad & Tobago

2017 Caribbean Cup:

Der Caribbean Cup an sich wurde auf vier Teams reduziert, die sich aller Wahrscheinlichkeit auch gleich direkt für den Gold Cup qualifiziert sind. Neben zwei Halbfinals ist auch ein Spiel um den dritten Platz sowie das Finale geplant. Ausgetragen werden sollen diese Begegnungen im Mai 2017 in den USA.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s